REVIEW ZU DEN GOT7 NACHOS UND DEM DIP

Chiiiiiips… oder besser gesagt Nachos. Eine wahre Seltenheit seit ich mein Leben und die Ernähung umgestellt habe, aber wenn es dann doch mal welche gibt dann zumindest in der gesünderen Variante, wie zum Beispiel die Paprika Protein Nachos von Got7 Nutrition, natürlich mit passendem Salsa Tex Mex Dip.

Vielen Dank an GOT7 und Lars Laux für das Testmaterial.

AUSSEHEN

Auffällige Verpackung, sehr schick und Stylisch, wie man es von den „Neuen“ Got7 Verpackungen kennt, ich find sie cool und auch , wenn vorne nicht steht das es Nachos sind kann man es gleich erkennen, außerdem sieht man auf den ersten Blick die Kalorien auf 100g. Gleiches gilt für die Umverpackung des Dips. Der befindet sich zusätzlich in einem Plastikschälchen.

 

NÄHRWERTE UND ZUTATEN

GESCHMACK UND KONSISTENZ

Ich kann nur sagen, „OH MEIN GOTT“ die teile sind so mega Crunchig, dagegen stinkt jeder Chip sowas von ab. Aber Crunch ist ja nicht alles was zählt, wichtig ist vor allem der Geschmack. Und genau der ist hier auch wieder mega. Die Nachos sehen nicht nur gut gewürzt aus, sie sind es auch. Leicht salzig, paprikaig, rauchig, für mein empfinden perfekt abgestimmt. Ob solo oder mit Dip, in beiden Fällen ist es eine regelrechte Geschmacksexplosion und Wechselspiel der Aromen.

Kommen wir zum Dip. Low Fat – Low Carb steht drauf und muss man einfach glauben, was man selbst beurteilen kann ist die Aussagen 100% Taste. Und die stimmt zu 100%. Eine leichte Schärfe, wie es sich für Salsa gehört und eine geile Konsistenz, genau wie „normale“ Dips, vereinen sich hier zu einer mehr als nur guten Alternative zu herkömmlichen Produkten. Kleine Tomatenstückchen geben dem ganzen nicht nur ein angenehm, bekanntes Mundgefühl sondern erfreuen auch das Auge.

FAZIT

Auch hier haben wir wieder eine mega leckere, proteinreiche Alternative für einen beliebten Snack vor dem Fernseher. Absolute Suchtgefahr! Die Tüte war schneller leer als ich gucken konnte. Passiert mir sonst nie, spricht also definitiv für den HAMMER Geschmack.

Der Dip ist auch sehr lecker und harmoniert absolut mit den Nachos, man kann allerdings auch sehr gut Gemüsesticks und Co eintunken und snacken, oder sie zur Grillsauce umfunktionieren.

Beide Zutatenlisten lesen sich sehr gut, kein unnötiger Quatsch. Top!

Von mir bekommen beide Produkte eine absolute Kaufempfehlung, ich kann mich nicht erinnern schonmal bessere Nachos gegessen zu haben. Wer die nicht versucht hat echt was verpasst. Der Dip ist, wie gesagt, wirklich lecker, sticht aber meiner Meinung nach geschmacklich nicht so heraus wie die anderen GOT7 Snacks. Hier muss jeder selbst entscheiden, ob Nährwerte und Geschmack den Preis wert sind.

Die Nachos könnt ihr für 1,99€ und den Dip für 1,49€ bei Got7 bestellen. Und wenn ihr schon mal da seid empfehle ich euch die Core Bars. Meine Favoriten sind Peanut Butter – Caramel und White Cocolate – Coconut.

Mit dem Code MARWHEY10 könnt ihr 10% auf den gesamten Einkauf sparen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s