REVIEW ZUM WHITE CHOCOLATE PEANUT BUTTER PROTEIN COOKIE VON BUFF BAKE

Vor kurzem habe ich das Glück gehabt und auf der Facebookseite von Fitpedia einen der neuen Buff Bake Protein Cookies gewonnen. Mir hat die Glücksfee oder der Zufall die Sorte White Chocolate Peanut Butter zugeteilt. White Chocolate ist schon mal geil, bei Peanut Butter bin ich zwiegespalten. Peanut Butter selbst mag ich nicht, aber in Riegeln und Cookies konnte mich der Flavour schon das ein oder andere Mal überzeugen. Geschmäcker ändern sich halt. Ich war auf jeden Fall gespannt, wie die beiden Flavour harmonieren und vor allem, ob er mit den neuen MyCookies von ProSupps mithalten kann.

AUSSEHEN

Die Verpackung ist einen einem dezenten, matten Rot gehalten, auf dem natürlich ein Bild des Cookies und dem Geschmack prangt. Hinten finden sich nicht nur die Nutrition Facts sondern auch die wichtigsten Fakten auf einem Blick und die Info den Cookie für 10 Min in die Mikrowelle zu geben um einen „FRECH OUT OF THE OVEN TASTE“ zu bekommen.

Der Cookie selbst ist groß und platt, wie ein Cookie halt. Die weißen Schokoladenchunks springen einem förmlich ins Auge und sehen verführerisch lecker aus.

NÄHRWERTE UND ZUTATEN

Durchschnittliche Nährwerte Pro Portion (80g Cookies)
Energie 320kcal
Fett 14g
– davon gesättigte Fettsäuren 6g
Kohlenhydrate 37g
– davon Zucker 17g
Ballaststoffe 12g
Eiweiß 16g

 

Zutaten

Whey Protein Concentrate, Tapioca Fiber, White Chocolate Chips (Sugar, Palm Kernel/Oil, Nonfat Dry Milk, Soy Lecithin, Natural Vanilla Extract), Whole Grain Oat Flour, Whole Eggs, Organic Cane Sugar, Vegetable Glycerin, Peanut Butter, Peanuts, Honey, Organic Virgin Coconut Oil, Peanut Oil, Coconut Flour, Peanut Flour, Lecithin (Sunflower and Soybean), Vanilla Extract, Baking Soda, Salt

GESCHMACK UND KONSISTENZ

Auch dieser Cookie wird als „Soft Baked“ bezeichnet, wer damit nichts anfangen kann sollte an die SubWay Cookies denken, die sind auch Weich gebacken. Sprich – nicht knusprig und krümelig sondern weich und Chewy, eben nicht ganz durchgebacken. Kommt ganz gut hin, ist noch besser, wenn man ihn wirklich kurz in die Mikrowelle gibt.

Wie man sehen kann, sind einige weiße Schokostücke enthalten und, nicht ganz so offensichtlich, kleine Erdnussstückchen. Ändert nichts an der Konsistenz, ist aber nett gemacht und gibt noch etwas mehr Geschmack.

Dem entsprechend kommt der Peanutbuttergeschmack natürlich gut durch, ist aber auch für „nicht Peanutbutterfan“ wie mich nicht zu übertrieben oder aufdringlich. Die weiße Schokolade schmeckt man eigentlich nur, wenn man auf die Chunks beißt, find ich etwas schade. Im ganzen finde ich persönlich den Cookie einen Ticken zu süß.

 

FAZIT

Lecker? Auf jeden Fall, aber im Vergleich zu den MyCookies kann er leider nicht mithalten. Er hat mehr Kalorien, mehr Fett, ähnliche Kohlehydrate, aber einen höheren Zuckeranteil. Außerdem 2g weniger Protein.

Wie so oft kommt auch hier der Geschmack nicht durch Luft und Liebe, das sollte jedem klar sein. Man kann sich so einen Cookie auf jeden Fall mal gönnen, alle mal besser als die Supermarktkekse, ich allerdings würde, wenn ich die Wahl hab, zum Konkurrenten greifen.

Das heiß aber nicht das er schlecht ist, von mir gibt 7,2 von 10 Punkten.

Kaufen könnt ihr ihn unter anderem bei Gigas Nutrition und mit dem Code „Fit10“ spart ihr noch 10% auf den gesamten Einkauf.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s